cdu_header

  • TPL_UBG_CDUCI2010_FONT_MAX
  • TPL_UBG_CDUCI2010_FONT_MAX
  • TPL_UBG_CDUCI2010_FONT_RESET
  • TPL_UBG_CDUCI2010_FONT_MIN
  • TPL_UBG_CDUCI2010_FONT_MIN

Diskussion zur Zukunft des Hospiz- und Palliativwesens

Donnerstag, 28. Mai 2015

Informations- und Diskussionsveranstaltung im Hotel „Dammenmühle“

Vor kurzem hat die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland beschlossen. Ziel ist der Aufbau eines flächendeckenden Hospiz- und Palliativangebotes in Deutschland.

Gerade bei uns im ländlichen Raum fehlt es in diesem Bereich immer noch an ausreichenden Angeboten. Gemeinsam mit örtlichen Praktikerinnen und Praktikern wollen wir uns daher über das Reformvorhaben austauschen und über die Zukunft des Hospiz- und Palliativwesens diskutieren. Zudem werden die ersten Entwürfe für ein gesetzliches Verbot der organisierten Sterbehilfe vorgestellt.

Die Veranstaltung findet statt am:

  • Montag, den 01. Juni 2015, 18.00 Uhr
    Hotel „Dammenmühle“
    Dammenmühle 1, 77933 Lahr

Als Fachreferenten wirken mit:

  • Helena Gareis
    Kinder- und Jugendhospizdienst, Hospizverein Offenburg e.V.
  • Dr. Andreas Jacob
    Facharzt für Palliativmedizin, Ortenauklinikum
  • Ute Königsmann
    Koordinatorin „Palliativ-Team Ortenau“ (PTO)

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

© CDU Ortsverband Malterdingen 2019